Tell Her (You Love Her Each Day)

Titel

Tell Her (You Love Her Each Day)

Text & Musik

Musik von Charles Watkins, Text von Gil Ward

Infos

„Tell Her (You Love Her Each Day)“ führt uns zurück ins Jahr 1965 - das Jahr also, in dem Sinatra 50 wurde und dieses Jubiläum zu einem weitesgehend sehr erfolgreichen „Großangriff“ auf Konzertbühnen, Fernsehschirmen und Plattenmärkte nutzte.

Höhepunkte des Konzertjahres waren seine ausgedehnte Live-Tournee mit dem Count-Basie -Orchester, zu der unter anderem ein legendärer Auftritt beim Newport Jazz Festival im Juli gehörte, und die ebenfalls im Juni abgehaltene Benefizgala mit dem „Rat Pack“ in St.Louis (auf DVD erschienen).

Auf den Bildschirmen war Sinatra gleich mit drei preisgekrönten Specials zu sehen: „Sinatra-An American Original“ (ein intimes Portrait, produziert von Walter Cronkite), dann „Sinatra At The Palace“ (wiederum mit der Count-Basie -Band), und natürlich das legendäre „A Man and His Music“ – alle drei im Herbst 1965 ausgestrahlt.

Für den Plattenmarkt bzw. auf Reprise plante Sinatra eine Dreifach-Strategie. Im August 1965 erschien mit „September Of My Years“ sein im Folgejahr mit Grammys überhäuftes neues Konzeptalbum. Im November 1965 kam das ähnlich erfolgreiche Doppelalbum „A Man and His Music“ dazu, eine gesungene und erzählte Anthologie seiner bisherigen Karriere.

Den Anfang aber bildete das Album„Sinatra 65 – The Singer Today“ , das im Mai 1965 herauskam und Songs verschiedener vorangegangener Reprise-Alben mit einigen neuen Aufnahmen mischte, produziert vom jungen Jimmy Bowen, der Sinatra für ein neues, junges Publikum erschließen wollte. (Ein Interview dazu mit Bowen ist Teil der Liner-Notes von "Sinatra 65").

Zu den für dieses Album erstmals eingespielten Liedern gehört auch „Tell Her (You Love Her Each Day)“, ein Stück, das von zwei eher unbekannten Popkomponisten namens Charles Watkins und Gil Ward für Sinatra geschrieben worden war. Sinatra nahm es im April 1965 (im Anschluß an eine der Sessions für „September Of My Years“ ) zu einem Arrangement von Ernie Freeman auf, mit dem er im Jahr zuvor erstmals für „Softly As I Leave You“ zusammengearbeitet hatte.

Das Stück erschien im Mai 1965 zeitgleich mit der LP auch als Single . Die „Chart-Attacke“ war kaum erfolgreich; während das Album gar nicht in die Charts gelangte, schaffte es „Tell Her“ als Single immerhin für sechs Wochen und erreichte Platz 57. Im Konzert oder bei anderer Gelegenheit hat Sinatra das Lied nicht gesungen.

Als Sinatra anderthalb Jahre später ein neues Album mit Ernie Freeman produzierte, „That’s Life“ , nahm er die Aufnahme von „Tell Her“ mit auf die LP dazu, so daß das Stück doch noch zu größerer Verbreitung gelangte und sich dann schließlich sogar auf dem im August 1968 erschienenen Reprise-Album „Greatest Hits“ wiederfand, die später beide auch auf CD herausgekommen sind. Das Originalalbum „Sinatra 65“ freilich ist (aus nicht nachvollziehbaren Gründen) bis heute leider ohne CD-Ausgabe geblieben.

Am Rande sei bemerkt, daß man „Tell Her (You Love Her Each Day)“ nicht mit dem Lied „Tell Her You Love Her“ verwechseln darf, das ebenfalls für FS geschrieben worden war und das Sinatra 1957 bei Capitol eingespielt hatte; 1963 kam auch eine Capitol-LP dieses Titels heraus.

Bernhard Vogel für Sinatra - The Main Event

Übersetzung

SAG IHR, DASS DU SIE LIEBST
Tell Her You Love Her Each Day


Sag ihr, dass du sie liebst, jeden Tag
Du machst sie auf diese Weise glücklich
Ein einfaches "Ich liebe dich" bedeutet mehr als Geld
Und mit einem Kuss oder zwei ist ihr Leben sonnig

Gib ihr einen Grund zu leben
Sie braucht die Liebe, die du gibst
Erinnere dich immer daran, dafür lebt sie
Sie hofft du liebst sie
Sag ihr du sie liebst
Sag ihr du sie liebst - heute

Gib ihr einen Grund zu leben
Sie braucht die Liebe, die du gibst
Erinnere dich immer daran, dafür lebt sie
Sie hofft du liebst sie
Sag ihr du sie liebst
Sag ihr du sie liebst -heute


Übersetzung: Andreas Kroniger für Frank Sinatra - The Main Event

Diskographie:

REPRISE-STUDIOAUFNAHME vom 14.4.1965
aufgenommen in Hollywood, United Recordings, Studio B
Arrangement: Ernie Freeman
Orchester geleitet von Ernie Freeman und Donald Lanier
Begleitchor aufgenommen am 16.4.1965 und später dazugemischt
Single/Erstveröffentlichung: Tell Her (Reprise 0373, erschienen im Mai 1965)
Album/Erstveröffentlichung: Sinatra 65-The Singer Today (Reprise RS 6167, erschienen im Mai 1965) nicht auf CD erschienen
Album: That’s Life (Reprise, erschienen im November 1966)
Album: Greatest Hits (Reprise, erschienen im August 1968)
CD: The Complete Reprise Studio Recordings (20 CD set, Reprise) CD 9

Alle Artikel wurden - soweit nicht anders vermerkt - von Andreas Kroniger geschrieben. Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet.

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.