The Main Event

Kaempfert, Bert

Biographie

Der am 16. Oktober 1923 in Hamburg-Barmbek geborene Bert Kaempfert lernte frühzeitig Klavier, Klarinette und Akkordeon spielen und bekam bereits als 16jähriger ein Engagement bei seinerzeit berühmten Hans-Busch-Orchester. Während des Zweiten Weltkrieges, den er im Marine-Musikkorps verbrachte, gründete er noch in dänischer Gefangenschaft seine erste eigene Bigband "Pik-Ass". Nach dem Krieg lernte er die Musik der US-amerikanischen Besatzungstruppen kennen und verkehrte in Offiziersklubs. In der Nachkriegszeit gelang es Kaempfert sich mit den Arrangement von 'Die Gitarre und das Meer' für Freddy Quinn oder 'Morgen' für Ivo Robic einen Namen zu machen. Auf dem weltweiten Parkett war es die deutsche Volksweise 'Muß I denn zum Städtele hinaus', die ihm zum Durchbruch verhalf. Er machte es zu 'Wooden Heart', das Elvis Presley teils in deutsch, teils in englisch sang und es weltberühmt werden ließ. In den 60er Jahren siedelte Kaempfert in die Vereinigten Staaten über und produzierte mit 'Wonderland By Night' einen beachtlichen Erfolg, der ihn auch selbst populär machte. Der typische 'Kaempfert-Sound' prägte schon bald ein ganzes Gendré der Popularmusik und kaum ein US-Star ließ es sich nehmen, einen Kaempfert-Song mit ins Repertoire zu nehmen. So sang Dean Martin 'I Can´t Help Remembering You', Sammy Davis Jr. 'Lonely Is The Name' und Al Martino '(Blue) Spanish Eyes'. Das aber wohl bekannteste Kaempfert-Lied dürfte jedoch von Frank Sinatra gesungen worden sein: 'Strangers In The Night'. Auch wenn Sinatra später noch mit 'The World We Knew' einen weiteren Kaempfert-Hit interpretierte, gehörte Kaempfert nie dem inneren Bekanntenkreis Sinatras an. Sinatra witzelte gar auf der Bühne, bei der für ihn obligatorischen Nennung der Komponistennamen, keine Ahnung zu haben wer Kaempfert sei.

Am 21. Juni 1980 starb Bert Kaempfert überraschend in seinem Haus in Mallorca an den Folgen eines Schlaganfalls.

© Marcus Prost – mit freundlicher Genehmigung für Frank Sinatra – The Main Event, 2007

Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung nicht gestattet ist. Wir freuen uns aber darüber, wenn unsere Artikel und unsere Webseite im Internet und sozialen Medien geteilt werden!

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage durch uns (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.