COMMAND PERFORMANCE USA (AFRS Radio)

COMMAND PERFORMANCE USA (AFRS Radio) mit Frank Sinatra

Das Aushängeschild des neuen AFRS war die zunächst wöchentlich ausgestrahlte Musik- und Entertainmentshow “Command Performance”, die jedoch sogar etwas länger zurückreicht als die formale Gründung des Armeeradios: Bereits am 1. März 1942 wurde die erste „Command Performance“ produziert und am 8. März 1942 über mehrere Kurzwellensender ausgestrahlt.

„Command Performance USA, coming to you this week and every week, until it’s over over there!“ – “Command Performance USA kommt zu Euch diese Woche und jede Woche, solange, bis drüben [der Krieg] vorbei ist!“ Mit diesem schneidigen Motto, verkündet von Ansager Ken Carpenter (1900-1984), begann jede der 30minütigen Sendungen, in der sich im Laufe der folgenden Jahre eine endlose Reihe von Stars aus dem Film- und Musikgeschäft die Klinke in die Hand gaben. Dementsprechend faszinierend war und bleibt die geballte Ladung an Berühmtheiten, die man in den „Command Performances“ gemeinsam hören und bewundern konnte. Einer der beteiligten Stars führte jeweils als „Master of Ceremonies“ durch die Sendung.

Alle Shows wurden vor Live-Publikum produziert und dann einige Tage oder mitunter auch Wochen später über die Sendestationen des AFRS in aller Welt verbreitet. Neben den regelmäßigen wöchentlichen Sendungen gab es auch immer wieder „Extra-Ausgaben“, zum Beispiel zu Weihnachten, zum „Geburtstag“ der Sendung im Frühjahr, zum jährlichen „Tag der Armee“, und natürlich anläßlich des Kriegsendes im Spätsommer 1945.

Gegen Ende der Vierziger Jahre ging man zusehends dazu über, in den Command Performances neben für die jeweilige Sendung neu produzierten Teilen auch Aufnahmen aus älteren Sendungen zu wiederholen, und im Dezember 1949 schließlich wurde die letzte neu und mit Publikum produzierte „Command Performance“ (#419) ausgestrahlt. Danach gab es bis in die 50er Jahre hinein zwar noch weitere Sendungen, diese bestanden dann aber ausschließlich aus neu zusammengestellten „Konserven“.

Neben Dinah Shore, Bob Hope und Bing Crosby war kein Gesangsstar der 40er Jahre so oft in “Command Performance” vertreten wie Frank Sinatra, der mehr als zwei dutzend Male auftrat und dabei sechsmal auch die Rolle des Zeremonienmeisters übernahm. Dabei kam es zu teils einmaligen Begegnungen, zum Beispiel im Comedy-Duett mit einer jungen Elizabeth Taylor (CP #165), in einer köstlichen Krimi-Parodie mit dem Traumpaar Humphrey Bogart & Lauren Bacall (#189) und vielen anderen kleinen Sinatra-Sternstunden des Radios.

Die genaue Dokumentation der „Command Performance“-Sendungen mit Sinatra ist kein leichtes Unterfangen – es kursieren zahlreiche Listen im Internet, in denen falsche oder fehlende Daten (oft gehen Aufnahme- und Sendedatum durcheinander) und Sendungsnummern, falsche Besetzungslisten usw. für Verwirrung sorgen.

Wir freuen uns daher besonders, Euch hier im „Main Event“ (und erstmals in dieser Form im Internet) im folgenden eine exakt nach den dokumentierten Quellen erarbeitete Liste aller „Command Performance“-Sendungen mit Sinatra bieten zu können!

Dabei sind stets zu jeder „Command Performance“ die Sendungsnummer, das Sendedatum und das Aufnahmedatum genannt, um Verwechselungen obiger Art künftig auszuschließen. Alle diese Daten wurden anhand der Fachliteratur (MacKenzie und andere) und der Aufnahmen selbst mehrfach überprüft; das gleiche gilt für die Gästeliste. Solltet Ihr dennoch auf Fehler stoßen, bitte sagt uns Bescheid!

Sofern eine komplette Sendung auf CD erschienen ist, findet sich ein entsprechender Hinweis.

Auch können insgesamt 17 der Sendungen mit Sinatra online angehört werden; ein entsprechender Link ist jeweils beigegeben. (Im Verzeichnis der verlinkten Website sind aber einige Sendungen fehlerhaft einsortiert – einen entsprechenden Hinweis findet Ihr in diesen Fällen ebenfalls in der Liste unten).

Bernhard Vogel
++++++++++++++++++++++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #43A [?] (gesendet 19. Dezember 1942)
Aufnahmedatum: unbekannt
Aufnahmeort: New York City
Länge der Sendung: unbekannt
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: N.N.
Weitere Gäste: u.a. Frank Sinatra

Programmteile mit Sinatra:
(u.a.) Frank Sinatra - She’s Funny That Way

(Hinweis: Über diese Ausgabe existieren keine gesicherten genaueren Aufzeichnungen mehr.)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #80 (gesendet 5. September 1943)
Aufnahmedatum: 21. August 1943
Aufnahmeort: Gardner Field (Luftwaffenbasis), New Jersey
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: N.N. (43rd Army Air Force Orchestra)
Master of Ceremonies: GINGER ROGERS
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Mel Blanc, Alice Faye, Ed Gardner, Arthur Q. Bryan

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – Embraceable You
Frank Sinatra & Ed Gardner – Comedy
Frank Sinatra – Night And Day

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #104 (gesendet 20. Februar 1944)
Aufnahmedatum: 1. Februar 1944
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: John Scott Trotter
Master of Ceremonies: BING CROSBY
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Dinah Shore

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – Speak Low
Frank Sinatra, Bing Crosby, Dinah Shore – Scottish Comedy
Frank Sinatra, Bing Crosby – Medley (Little Sir Echo / This Is The Guy / The Last Round-up / My Pony Boy / I Wonder What’s Become Of Sally / I Heard You Cried Last Night / Learn To Croon / Stardust / Sunday, Monday Or Always / Deep Purple / People Will Say We’re In Love

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.
*****Komplette Sendung auf CD: Frank Sinatra & Friends (30-CD-Set, Radio Spirits) CD 30

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #106 (gesendet 5. März 1944)
Aufnahmedatum: 12. Februar 1944
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Judy Garland

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – The Song Is You.
Frank Sinatra, Bob Hope, Judy Garland – Desert Island Comedy
Frank Sinatra, Bob Hope, Judy Garland – Medley (Oh, What A Beautifu Morning! / I’ve Got You Under My Skin / I Know That You Know / Out Of Nowhere / I Can't Give You Anything But Love, Judy / Blues In The Night)
Frank Sinatra, Judy Garland – Embraceable You

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #110 (gesendet 2. April 1944)
Aufnahmedatum: 11. März 1944
Aufnahmeort: New York City
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: FRANK SINATRA
Weitere Gäste: Dinah Shore, Ginny Simms

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – Kiss Me Again
Frank Sinatra – Dancing In The Dark
Frank Sinatra, Dinah Shore, Ginny Simms – Medley (Frankie And Ginny / In My Merry Oldsmobile / People Will Say We’re In Love /Dinah / I Love You Truly)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #122 (gesendet 25. Juni 1944)
Aufnahmedatum: 3. Juni 1944
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Bing Crosby, Judy Garland

Programmteile mit Sinatra:
Alle – Comedy
Frank Sinatra – All The Things You Are
Alle – Comedy
Frank Sinatra, Bing Crosby – You Are My Sunshine
Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope – Parody Medley (You Are My Sunshine / Sunny Boy / You’re The Top)
*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden. (dort falsch unter „ep123“ gelistet).
***** Komplette Sendung auf CD: Frank Sinatra & Friends (30-CD-Set, Radio Spirits) CD 21 (dort im Booklet mit Datum „6.9.1945“, vgl. unten bei Command Performance #190).

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #123 (gesendet 2. Juli 1944)
Aufnahmedatum: 3. Juni 1944
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: CONNIE HAINES
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope, Jerry Colonna, Lena Horne, Lotte Lehman, Shirley Ross

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope – If I Had My Way
Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope, Jerry Colonna – If I Had My Way

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden. (dort falsch unter „ep119“ gelistet).

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #126 (“All Western”, gesendet 23. Juli 1944)
Aufnahmedatum: 24. Juni 1944
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Roy Rogers, Cottonseed Clark, Carole Landis, The Andrew Sisters, The Riders Of The Purple Sage, Johnny Mercer

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra & The Riders Of The Purple Sage – San Antonio Rose
Alle – Western Comedy

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #159 (“In Sir Sanctum In B-Flat”, gesendet 11. März 1945)
Aufnahmedatum: 25. Januar 1945
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: FRANK MORGAN
Weitere Gäste: Frank Sinatra, The Andrews Sisters, Bob Nolen, The Sons Of The Pioneers, Nelson Eddy, Brenda & Cobina, Foy Willing, The Riders Of The Purple Sage

Programmteile mit Sinatra:
Alle – Comedy
Frank Sinatra – Saturday Night
Alle – Comedy
Alle – Short’nin’ Bread

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.
*****Komplette Sendung auf CD: Frank Sinatra & Friends (30-CD-Set, Radio Spirits) CD 14

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #162 („Dick Tracy In B-Flat“, gesendet 15. März 1945)
(Wiederholung der Sendung: 29. April 1945)
Aufnahmedatum: 15. Februar 1945
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 60 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BING CROSBY
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Dinah Shore, Jimmy Durante, Judy Garland, Cass Daley, Frank Sinatra, Frank Morgan, Bob Hope, Jerry Colonna, Andrews Sisters, The Joe Lilley Chorus, Lou Crosby
Erzähler: Harry van Zell

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra & Bing Crosby – You Are A Brute
Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope – Tracy, Shaky And Flat-Top
Frank Sinatra – My Bride

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

Hinweis: Die Sendung taucht in Listen verschiedentlich mit der falschen Nummer „166“ auf.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #165 (gesendet 22. April 1945)
Aufnahmedatum: 8. März 1945
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: FRANK SINATRA
Weitere Gäste: Frances Langford, Elizabeth Taylor, The Crosby Kids, Roddy McDowall, Margaret O'Brien, Peggy Ann Garner

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – The Trolley Song
Frank Sinatra & Elizabeth Taylor – Comedy
Frank Sinatra & Margaret O’Brien – Comedy
Frank Sinatra – The Cradle Song
Alle – Comedy

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.
*****Komplette Sendung auf CD: Frank Sinatra & Friends (30-CD-Set, Radio Spirits) CD 27

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE „VICTORY EXTRA“ (gesendet 14. August 1945)
Aufnahmedatum: unbekannt (vermutlich mehrere Daten)
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 103 Minuten
Ansager: Harry von Zell
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BING CROSBYWeitere Gäste: Frank Sinatra, Rise Stevens, Dinah Shore, Bette Davis, Jimmy Durante, Jose Iturbi, Marlene Dietrich, Lionel Barrymore, Ginny Simms, Janet Blair, Lucille Ball, The King Sisters, Cary Grant, Robert Montgomery, Lena Horne, Johnny Mercer, Lina Romay, Danny Kaye, Marilyn Maxwell, Carmen Miranda, Claudette Colbert, Ed Gardner, Orson Welles, Rita Hayworth, Desi Arnez, Ida Lupino, Ginger Rogers, Ruth Hussy, Clair Trevor, Don Wilson, Bill Mauldin, George Montgomery, John Conte, Junx Faulkenberg, Dianna Lewis, Ronald Colman, Burgess Meredith, William Powell, Greer Garson.
Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra & Bing Crosby – Parody Medley (You Are My Sunshine / Sunny Boy / You’re The Top)
Frank Sinatra – The House I Live In

*****Eine auf 61 Minuten heruntergekürzte Fassung kann hier gehört werden (gelistet als „epXXX“); die Teile mit Sinatra sind dort komplett enthalten.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #189 (gesendet am 30. August 1945)
Aufnahmedatum: unbekannt
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: FRANK SINATRA
Weitere Gäste: Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Victor Borge, The Pied Pipers

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – What Makes The Sunset?
Frank Sinatra, Humphrey Bogart, Lauren Bacall – Kidnapping Sketch
Frank Sinatra – Nancy
*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden. CD: RSp 11.
*****Komplette Sendung auf CD: Frank Sinatra & Friends (30-CD-Set, Radio Spirits) CD 11

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #190 (gesendet am 6.9.1945)
Komplette Wiederholung von Command Performance #122 (siehe oben)

*****Die komplette Sendung #190 (identisch mit #122) kann hier gehört werden

++++++++++
COMMAND PERFORMANCE „CHRISTMAS 1945 EXTRA“ (gesendet 25.12.1945)
Aufnahmedatum: 13. September(!) 1945
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 105 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Bing Crosby, Judy Garland, Dinah Shore, Harry James Orchestra, Herbert Marshall, Jimmy Durante, Ginny Simms, Johnny Mercer, Jerry Colonna, The Pied Pipers, “Archie”, Ed Gardner, Frances Langford, Kay Kyser, Cass Daley, Sad Saks, Meel Blanc, The Bob Mitchell Choir, U.S. President Harry S. Truman

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra, Bob Hope, Bing Crosby – Comedy
Frank Sinatra – If I Loved You

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden (dort gelistet als „epXXX“; die Sinatra-Teile sind im zweiten Teil)

++++++++++
COMMAND PERFORMANCE #205 (gesendet am 13. Januar 1946)
Aufnahmedatum: 3. Januar 1946
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Jimmy Wallington
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: DINAH SHORE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Bob Hope, The Denny Sisters, Van Johnson

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra, Bob Hope, Dinah Shore – Comedy
Frank Sinatra – Nancy
Frank Sinatra, Bob Hope, Van Johnson – Rover Boys (Comedy)
Frank Sinatra & Dinah Shore – It Ain’t Necessarily So

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE “ARMY DAY SPECIAL” (gesendet am 7. April 1946)
Aufnahmedatum: zusammengestellt aus Aufnahmen verschiedenen Datums (genaueres unbekannt)
Aufnahmeort: New York City
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Harry von Zell
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: BETTE DAVIS & BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Dinah Shore, Bing Crosby, Spike Jones & The City Slickers, The Andrews Sisters, Chief of Staff General Dwight D. Eisenhower

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – Oh What It Seemed To Be
Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope – You’re The Top
Frank Sinatra & AFRS Chorus – What Do You Do In The Infant’ry

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden (dort gelistet als „epXXX“)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #217 („Academy Award Show“, gesendet am 14. April 1946)
Aufnahmedatum: 14. April 1946
Aufnahmeort: Hollywood, Grauman’s Chinese Theatre
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: N.N.
Orchesterleitung: Johnny Green
Master of Ceremonies: BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Ray Milland, Joan Crawford, Eric Johnson, George Murphy, Ingrid Bergman, Charles Boyer, Bing Crosby

Programmteil mit Sinatra:
George Murphy – Special Academy Award „The House I Live In“ (mit FS)
Frank Sinatra – The House I Live In

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #241 (gesendet 1. Dezember 1946)
Aufnahmedatum: 29. September 1946
Aufnahmeort:Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Harry von Zell
Orchesterleitung: N.N.
Master of Ceremonies: JUDY GARLAND
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Phil Silvers, André Previn

Programmteile:
Frank Sinatra, Judy Garland, Phil Silvers – Movie Star Sketch
Frank Sinatra – The Girl That I Marry
Frank Sinatra, Judy Garland, Phil Silvers – Movie Star Sketch (Teil 2)

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #247 (gesendet 12. Januar 1947)
Aufnahmedatum: 10. November 1946
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Harry von Zell
Orchesterleitung: N.N.
Master of Ceremonies: FRANK SINATRA
Weitere Gäste: Gene Kelly, Joan Edwards, Marie MacDonald

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – The Coffee Song
Frank Sinatra – Lost In The Stars

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #254 (gesendet 29. Dezember 1946!)
Aufnahmedatum: 26. Dezember 1946 (!)
Aufnahmeort: New York City
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Bill Stewart
Orchesterleitung: N.N.
Master of Ceremonies: CAROLE LANDIS
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Jimmy Durante, Clark Dennis, The Smart Set (Vokalgruppe)

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – I Got A Gal I Love
Frank Sinatra & Carole Landis – Comedy
Frank Sinatra & Jimmy Durante – Comedy
Frank Sinatra – The Things We Did Last Summer
*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

++++++++++

Hinweis: COMMAND PERFORMANCE #251 (9. Februar 1947) taucht verschiedentlich in Listen für Frank Sinatra auf; in dieser Sendung ist aber lediglich sein Cousin Ray Sinatra mit seinem Orchester vertreten.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #272 (gesendet 7. Mai 1947)
Aufnahmedatum: 4. Mai 1947
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Gene Norman
Orchesterleitung: N.N.
Master of Ceremonies: MARILYN MAXWELL
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Johnny Mercer, Dave Berry, The Benny Goodman Sextet

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – Ol’Man Crosby (Parody of Ol’Man River)

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE „5th Anniversary Special“ (gesendet 29. Mai 1947)
Aufnahmedatum: zusammengestellt aus älteren Aufnahmen verschiedenen Datums
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 60 Minuten
Ansager: Don Wilson
Orchesterleitung: Meredith Willson
Master of Ceremonies: LIONEL BARRYMOREWeitere Gäste: Frank Sinatra, Lina Romay, Fred Allen, Paul Lukas, George Murphy, Nelson Eddy, Dinah Shore, Pete Heyes, Ginny Simms, Clark Gable, Jimmy Durante, Jack Benny, Bill Goodwin, Orson Welles, Greer Garson, Judy Garland, Danny Kaye, Lauritz Melchior, Bing Crosby, Lauritz Melchior, Nelson Eddy, Paul Lukas, Peter Lind Hayes, Portland Hoffa, Rochester, Ernst Lubitsch, J. Lawton Collins (Lieutenant General), Robert Anders (U.S. Secretary Of War).
Programmteil mit Sinatra:
Frank Sinatra – The House I Live In
(= Sinatra-Aufnahme aus “Command Performance Victory Extra” vom 14.8.1945, siehe oben)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #300 (gesendet 16. November 1947)
Aufnahmedatum: 21. Oktober 1947
Aufnahmeort: Los Angeles
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Marvin Miller
Orchesterleitung: Michel Perrière
Master of Ceremonies: FRANK SINATRA
Weitere Gäste: Doris Day, Jim Backus

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – I Wonder Who’s Kissing Her Now
Frank Sinatra – Tea For Two
Frank Sinatra & Doris Day – Comedy
Frank Sinatra – The House I Live In

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden.

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE „6th Anniversary Special“ (gesendet 29. Mai 1948)
Aufnahmedatum: zusammengestellt aus älteren Aufnahmen verschiedenen Datums
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 60 Minuten
Ansager: Ken Carpenter
Orchesterleitung: N.N.
Master of Ceremonies: BOB HOPE
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Bing Crosby, Dinah Shore, Dennis Day, Claudette Colbert, Jimmy Durante, Jerry Colonna, Ronald Colman, Dennis Day, Ticker Freeman, Betty Hutton, Sara Berner, Jack Benny, Rita Hayworth

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra & Bob Hope – Comedy (= ältere CP-Aufnahme unbekannten Datums)
Frank Sinatra – Nancy (= Aufnahme aus Command Performance #205, siehe oben)
Frank Sinatra, Bing Crosby, Bob Hope, Jerry Colonna – If I Had My Way (= Aufnahme aus Command Performance #123, siehe oben)

*****Die komplette Sendung kann hier gehört werden (gelistet als „epXXX“)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #331 (gesendet 13. Juli 1948)
Aufnahmedatum: 20. Juni 1948
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Hy Averback
Orchesterleitung: Michel Perrière
Master of Ceremonies: BERYL DAVIS
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Mary Jane Croft, Virginia Gregg, Bud Widom, Vance Colvig

Programmteile mit Sinatra:
Alle – Comedy
Alle – Superman Sketch
Frank Sinatra – All Of Me
Alle – The Priest (Comedy)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #375 (gesendet 3. Mai 1949)
Aufnahmedatum: unbekannt
Aufnahmeort: Hollywood
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Marvin Miller
Orchesterleitung: N.N.
Master of Ceremonies: GLORIA DE HAVEN
Weitere Gäste: Frank Sinatra, June Foray, The Phil Moore Fore

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra & The Phil Moore Four – Bop! Goes My Heart (=COLUMBIA-Studioaufnahme!)
Frank Sinatra & June Foray – Sam Spade (Comedy)
Frank Sinatra & Gloria DeHaven – Detective Sketch
Frank Sinatra – When Is Sometime?

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE #463 (gesendet 31. Dezember 1950)
Aufnahmedatum: zusammengestellt aus älteren Aufnahmen verschiedenen Datums
Aufnahmeort: New York City
Länge der Sendung: 30 Minuten
Ansager: Del Sharbott
Orchesterleitung: kein Orchester (nur ältere Einspielungen)
Master of Ceremonies: AUDREY TOTTER
Weitere Gäste: Frank Sinatra, Dinah Shore, Bob Hope, Van Johnson

Programmteile mit Sinatra:
Frank Sinatra – Accidents Will Happen (= COLUMBIA-Studioaufnahme)
Frank Sinatra & Bob Hope – Comedy (= ältere CP-Aufnahme unbekannten Datums)
Frank Sinatra – One Finger Melody (= Aufnahme aus “Meet Frank Sinatra”, CBS Radio, 12.11.1950, mit Graham Forbes/Piano)
Frank Sinatra, Bob Hope, Van Johnson – Rover Boys (Comedy) (=Aufnahme aus Command Performance #205, siehe oben)
Frank Sinatra & Dinah Shore – It Ain’t Necessarily So (= Aufnahme aus Command Performance #205, siehe oben)

++++++++++

COMMAND PERFORMANCE “35th Anniversary Special” (gesendet 29. Mai 1977)
Produktion: Jubiläumszusammenstellung aus Aufnahmen der 40er Jahre
Länge der Sendung: 55 Minuten
Ansager: keiner
Orchesterleiter: keiner
Master of Ceremonies: keiner
Aufnahmen von: Ken Carpenter, Eddie Cantor, Dinah Shore, Frank Sinatra, Fanny Bryce
(Baby Snooks) and Hanley Stafford (Daddy), Jimmy Durante, Edgar Bergen, Charlie McCarthy, Jack Benny, Mary Livingstone, Dennis Day, Bing Crosby, Bud Abbott and Lou Costello, Red
Skelton, Dorothy Lamour, Judy Garland

Programmteile mit Sinatra:
Bislang nicht dokumentiert

+++++++++++++++++++++++

Recherche und Zusammenstellung: © Bernhard Vogel für The Main Event 2008.

Alle Artikel wurden - soweit nicht anders vermerkt - von Andreas Kroniger geschrieben. Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet.

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.