To Be Perfectly Frank (1953-1954)

„To Be Perfectly Frank“ war Sinatras vorletztes Radioprogramm; zu diesem Zeitpunkt befand sich Sinatra dank dem Gewinn des Oscar als bester Nebendarsteller in der Rolle des Angelo Maggio in "From Here To Eternity/ Verdammt in alle Ewigkeit" auf einem neuen Höhepunkt seiner Karriere. Infolgedessen beginnt jede Show damit, dass der Ansager, meist Eddie King, Sinatra als Maggio begrüßt.

Das 15-minütige Programm wurde am Dienstag- und Freitagabend von 20.15 bis 20.30 Uhr im NBC-Radio ausgestrahlt. Es lief 35 Wochen (70 Shows) vom 3. November 1953 bis zum 2. Juli 1954.

Der Eröffnungssong war „Walking And Whistlin´ The Blues“. Sinatra stellte in dieser Radiosendung auch Studioaufnahmen anderer Künstler vor. Die gespielten Sinatra Aufnahmen stammten entweder von seinen offiziellen Studioaufnahmen oder aber auch völlig neu eingespielte Songs mit einer kleinen Begleit-Combo, genannt „The Sinatra Symphonette“. Eine offizielle und vollständige Veröffentlichung aller Songs steht übrigens bis heute noch aus.

Viele dieser Aufnahmen wurden im Laufe der Zeit auf unzähligen unautorisierten Samplern in unterschiedlicher Tonqualität herausgebracht. Einige Beispiele für Songs, die Sinatra erst später oder gar nicht im Studio aufgenommen hat: Soliloquy, Them Their Eyes, Platinum Blues, If I Could Be With You, I´ve Got My Love To Keep Me Warm, Somebody Loves Me, What Can I Say After I Said I´m Sorry, I´m In The Mood For Love, Don´t Worry About Me, Love Me Or Leave Me, Sometimes I´m Happy, A Foggy Day, Under A Blanket Of Blue, Thou Swell, `S Wonderful.

Genaue Angaben zu den Musikern der Sinatra Symphonette" sind nicht verfügbar, aber nachfolgende Musiker waren (teilweise) beteiligt: Bill Miller, Graham Forbes (Klavier); Johnny Blowers, Alvin Stoller (Schlagzeug); John Ryan, Joe Comfort (Bass); Tony Mottola, Alan Reuss (Gitarre); Sonny Salat, Abe Most (Schilf und Flöte).

„To Be Perfectly Frank“ war keine "persönliche" Radiosendung von Sinatra. Mit einer Vielzahl von aufgezeichneten Sinatra-Sätzen hatte NBC eine ganze Reihe von Programmen zusammengestellt. Die vom AFRS erneut ausgestrahlten manipulierten Versionen waren mindestens 127.

Niemand kennt die tatsächlichen Aufnahmedaten. Es heißt jedoch, dass die Songs im Herbst 1953 in den NBC Burbank Studios aufgenommen wurden – teilweise 15 Stück pro Session.

Viel Spaß beim entdecken dieser Songs!

To Be Perfectly Frank

Alle Artikel wurden - soweit nicht anders vermerkt - von Andreas Kroniger geschrieben. Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet.

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.