The Main Event

1947 - The Miracles of the Bells

"Ever Homeward"

Die Geschichte es Songs findet Ihr im Songindex. Oder einfach auf das Plakat klicken!

USA, 1947, 120 Minuten

Director:
Irving Pinchel
Producer: Jesse L. Lasky & Walter MacEwen
Screenwriter: Quentin Reynolds & DeWitt Bodeen
Cinematographer: Robert de Grasse
Composer: Leigh Harline & Constantin Bakaleinikoff
Costume Designer: Renie
Editor: Elmo Williams
Production Designer: Ralph Berger

Darsteller:

Besetzung

Fred MacMurray: Bill Dunnigan
Alida Valli: Olga Treskovna
(als Valli)
Frank Sinatra: Father Paul
Lee J. Cobb: Marcus Harris
Harold Vermilyea: Nick Orloff
Charles Meredith: Father J. Spinsky
Jim Nolan: Tod Jones
Veronica Pataky: Miss Anna Klovna
Philip Ahn: Ming Gow
Frank Ferguson: Mike Dolan
Frank Wilcox: Dr. Jennings

Inhalt:

Die Polin Olga Treskovna lebt in Coaltown, Pennsylvania. Die Stadt ein verschlafenes Nest ohne große Zukunft. Olga träumt davon ein Star in Hollywood zu werden und ihrem Heimatstädtchens damit zu Ruhm zu verhelfen. Sie zieht aus nach Hollywood und erhält die Titelrolle in einem Film über das Leben der Jeanne d’Arc. Kurz bevor der Film zu Ende gedreht wurde, stirbt Olga plötzlich. Der Produzent des Films Marcus Harris möchte nun die Rolle mit einem bekannten Star neu besetzen. Dem widersetzt sich der Presseagent Bill Dunnigan, doch er kann Harris nicht überzeugen. Er fährt nach Coaltown, um mehr über das Leben von Olga Treskovna zu erfahren. Er trifft dort auf die Trauergemeinde und den Priester Paul. Father Paul lässt die Glocken für Olga drei Tage lang ununterbrochen läuten. Als am dritten Tage zwei Statuen in der Kirche ihre Köpfe neigen und auf die aufgebahrte tote Olga blicken, wird dies als Wunder angesehen. Filmproduzent Harris ist nun doch überzeugt, dass er mit dem Film noch Geld verdienen kann. Er bringt ihn schließlich heraus und der Film wird ein sensationeller Erfolg. Und das Städtchen Coaltown berühmt. (Wikipedia)

Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung nicht gestattet ist. Wir freuen uns aber darüber, wenn unsere Artikel und unsere Webseite im Internet und sozialen Medien geteilt werden!

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage durch uns (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.