*** Sinatra - The Main Event ***

Serenade of the Bells

Titel

Serenade of the Bells

Text & Musik

Al Urbano, Al Goodhart & Kay Twomey

Main Event Infos

  • Geschichte
  • Übersetzung
  • Diskographie

"Serenade of the Bells" ist ein Lied, das von Al Urbano, Al Goodhart und Kay Twomey geschrieben und 1947 veröffentlicht wurde. Das Lied beschreibt eine "Serenade" (eine musikalische Darbietung im Freien, oft als Liebesgeste), die von Glocken begleitet wird.

Der Liedtext beschreibt eine romantische Geschichte in der verschlafenen Stadt San Juanita. Ein junges Paar plant zn zu heiraten, aber es gibt eine Bedingung: Die Missionsglocken müssen läuten. Die Dorfbewohner wissen, dass die Glocken nicht mehr funktionieren. Doch eines Nachts passiert etwas Erstaunliches: Die Glocken beginnen zu läuten. Die Menschen im Dorf sind verwundert, da sie immer noch glauben, dass die Glocken defekt sind. Die Botschaft des Liedes ist, dass die wahre Liebe die Hindernisse überwindet und die vermeintlich unüberwindbaren Probleme besiegt. Die Metapher der läutenden Glocken symbolisiert die Kraft der Liebe, die stärker ist als äußere Umstände.

Frank Sinatra sang den Song "Serenade of the Bells" 1947 - 1948 achtmal in seiner Radiosendung "Your Hit Parade".

2015 wurde dieser Song auf dem Columbia-Box-Set "Frank Sinatra: A Voice On Air (1935-1955)" veröffentlicht!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen