The Main Event

Everybody Loves Somebody

Titel

Everybody Loves Somebody

Text & Musik

Text von Irving Taylor, Musik von Ken Lane

Infos

Ein Lied, das die beiden Freunde Frank Sinatra und Dean Martin verbindet: Für den einen wurde es geschrieben, und der andere machte es unsterblich.

Das Bindeglied zwischen beiden heißt in diesem Falle Ken Lane, von 1944 bis 1952 bei vielen Studiosessions und Konzerttourneen (unter anderem beim legendären Engagement im Londoner Palladium 1950) einer von Sinatras regulären Pianisten, später dann für drei Jahrzehnte „Hauspianist“ und Orchesterleiter für Dean Martin.

Lane schrieb, zusammen mit Irving Taylor, 1947 „Everybody Loves Somebody“ für Sinatra, der den Song im Dezember 1947 für Columbia einspielte (= Version #1), arrangiert von Axel Stordahl , und im Jahr darauf als Single herausbrachte.

Im Herbst 1948 war Sinatra zu Gast im „Spotlight Review“ bei Spike Jones, dem experimentierfreudigen Bandleader, und sang zusammen mit dessen „City Slickers“ bei dieser Gelegenheit unter anderem auch dieses Lied (=#2).

Neun Jahre später schließlich, im Herbst 1957, planten Sinatra und Nelson Riddle ein neues gemeinsames Album bei Capitol Records, und zu den sieben dafür eingespielten Liedern zählt auch ein von Riddle arrangiertes Remake von „Everybody Loves Somebody“ (=#3). Aus dem Plattenprojekt wurde aber nichts, und die sieben Stücke erschienen dann im Frühjahr 1958 als Teil der Sampler-LP „This Is Sinatra Vol. 2“ . 1990 brachte Capitol das Stück dann auch erstmals in Stereo heraus.

Zum weltweiten Höhenflug setzte der Song aber erst in den Sechziger Jahren an – Ken Lane hatte sein Lied zu Dean Martin „mitgebracht“, und Martin nahm es 1963 und 1964 gleich mehrfach für Reprise auf (zuerst für sein Album „Dream With Dean“). Für Dino wurde das Stück bald zur Erkennungsmelodie, kein Konzert und keine Show mit ihm ohne diesen Song.

In vielen Fällen, ist es ja so, daß Songs, die ursprünglich für andere Künstler geschrieben wurden, erst durch Sinatra nachhaltig geprägt bzw. in seiner Version berühmt geworden sind (bestes Beispiel: I’ve Got You Under My Skin ). Hier ist es aber nun einmal umgekehrt: Ein für Sinatra geschriebenes und mehrmals von ihm aufgenommenes Lied wurde in einer Coverversion ungleich bekannter – so bekannt, daß es vielleicht sogar spontan etwas schwerfällt, sich auf Sinatras Interpretation einzulassen, weil man immer Dean Martins Fassung im Ohr hat. Sinatras Aufnahmen lohnen es aber (wie stets) allemal, angehört zu werden.

Bernhard Vogel für Sinatra - The Main Event

Diskographie:

(1) COLUMBIA-STUDIOAUFNAHME vom 4.12.1947
aufgenommen in New York City
Arrangement: Axel Stordahl
Orchester geleitet von Axel Stordahl
Erstveröffentlichung: Single (Columbia 38225, 1948)
CD: The Columbia Years (12 CD Box, Columbia) CD 8
CD: Love Songs (Columbia/Legacy)

(2) „Spotlight Review“ (CBS Radio/Coca-Cola) vom 1.10.1948
aufgenommen in Hollywood
Arrangement: Spike Jones
Orchester: Spike Jones & His City Slickers
CD: Spike Jones – The Radio Years (Rhino)
CD: Frank Sinatra & Friends (30 CD set, Radio Spirits) CD 26

(3) CAPITOL-STUDIOAUFNAHME vom 25.11.1957
aufgenommen in Hollywood, Capitol Tower (take 4)
Arrangement: Nelson Riddle
Orchester geleitet von Nelson Riddle
mono
Erstveröffentlichung/Album: This Is Sinatra Vol. 2 (Capitol, 1958)
CD: This Is Frank Sinatra (2 CD set, EMI-UK)
stereo
CD: The Capitol Years (3 CD set, Capitol) CD 2

Übersetzung

Everybody Loves Somebody

Jeder liebt irgendwann Jemanden
Jeder verfallt irgendwann der Liebe
Etwas in deinen Kuss hat mir nur gesagt
das mein irgendwann jetzt gekommen ist

Jeder findet irgendwo jemanden
Es ist nicht abzusehen, wo die Liebe erscheint
Etwas in meinem Herz sagt mir
das mein irgendwann nun gekommen ist

Wenn es in meiner Macht stehen würde
würde ich dafür sorgen das jedes Mädchen deinen Charme hat
Dann würde jede Minute, jede Stunde
Jeder Junge das finden was ich in deinen Armen gefunden habe

Jeder liebt irgendwann Jemanden
und obwohl meine Träume überfällig waren
war Deine Liebe es wert zu warten
Für jemanden wie dich

Wenn es in meiner Macht stehen würde
würde ich dafür sorgen das jedes Mädchen deinen Charme hat
Dann würde jede Minute, jede Stunde
Jeder Junge das finden was ich in deinen Armen gefunden habe

Jeder liebt irgendwann Jemanden
und obwohl meine Träume überfällig waren
war Deine Liebe es wert zu warten
Für jemanden wie dich

Übersetzung: Andreas Kroniger für Sinatra - The Main Event, 2013

Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung nicht gestattet ist. Wir freuen uns aber darüber, wenn unsere Artikel und unsere Webseite im Internet und sozialen Medien geteilt werden!

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage durch uns (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.