The Main Event

1945 - Anchors Aweigh

Deutscher Titel: Urlaub in Hollywood
Originaltitel: Anchors Aweigh
USA 1945
143 min


Besetzung

Frank Sinatra: Clarence Doolittle
Gene Kelly: Joseph „Joe“ Brady
Kathryn Grayson: Susan Abbott
Dean Stockwell: Donald Martin
Pamela Britton: Brooklyn
José Iturbi: er selbst
Grady Sutton: Bertram Kraler
Henry O’Neill: Admiral Hammond
Rags Ragland: Sergeant
Edgar Kennedy: Captain
Leon Ames: Berater des Admirals

Oscar: George Stoll (Musik-Musical) Oscar-Nomination: "Urlaub in Hollywood" (Bester Film)
Oscar-Nomination: Gene Kelly (Hauptdarsteller)
Oscar-Nomination: Robert Planck, Charles Boyle (Kamera-Farbe)
Oscar-Nomination: "I Fall In Love Too Easily" (Song)

Inhalt:

Nach acht Monaten auf See bekommen die Matrosen Clarence Doolittle und Joseph „Joe“ Brady Landgang in Hollywood. Joe, ein unverbesserlicher Frauenheld, will eine seiner früheren Freundinnen besuchen. Dem scheuen Bücherwurm Clarence will er beibringen, wie man bei Frauen ankommt. Der Urlaub der Freunde wird jedoch schon bald von der Polizei gestört. Ein Sergeant fordert sie auf, ihm bei der Suche nach Donald Martin zu helfen, der von zu Hause weggelaufen ist, um sich der Navy anzuschließen.

Joseph und Clarence finden Donald und überzeugen ihn, nach Hause zurückzukehren. Sie lernen Donalds verwitwete Tante Susan kennen. Während Joseph mit dem Jungen nichts mehr zu tun haben und seinen Urlaub fortsetzen will, verliebt sich Clarence in Susan. Die beiden Matrosen suchen am nächsten Tag Susan wieder auf und lernen Bertram Kraler kennen. Susan hofft, durch ihn Kontakt zu dem Maestro José Iturbi zu bekommen. Joseph hält Bertram für einen Verehrer Susans, der die Beziehung zwischen Susan und Clarence stören könnte. Er vergrault Bertram, indem er ihm erzählt, dass Susan ein bekanntes Navyliebchen sei. Susan erfährt davon und bricht weinend zusammen, weil sie keine Chance mehr sieht, ins Showbusiness zu kommen. Joseph versucht, Susan mit der Nachricht zu beruhigen, dass Iturbi und Clarence gute Freunde seien.

In einem mexikanischen Restaurant trägt Susan ein Lied für ihre beiden Freunde vor. Joseph tanzt mit Susan, während Clarence mit einer Kellnerin Bekanntschaft schließt, die er nach ihrer Heimat "Brooklyn" nennt. Clarence Versuche, Iturbi in den MGM-Studios anzutreffen, sind erfolglos. Joseph, der sich immer mehr zu Susan hingezogen fühlt und sich auch mit Donald angefreundet hat, erzählt Donalds Klassenkameraden eine Geschichte über seine Erlebnisse in einem geheimnisvollen Königreich, das von Tieren bevölkert ist. Joseph fand heraus, dass die dort lebenden Tiere traurig waren. Ihr König, eine Maus, hat ihnen verboten zu singen. Joseph kann den König dazu bringen, den Erlass zurückzunehmen.

Clarence und Brooklyn beginnen sich ineinander zu verlieben. Das Gleiche passiert mit Joseph und Susan. Als sich Susan eines Tages tatsächlich mit Iturbi treffen kann, erkennt sie, dass Joseph und Clarence sie getäuscht haben und den Maestro in Wirklichkeit gar nicht kennen. Die enttäuschte Susan bricht weinend zusammen. Iturbi versteht ihre Situation und arrangiert Probeaufnahmen für sie. Die Aufnahmen werden ein großer Erfolg für Susan, die nun in einer von Iturbis nächsten Shows auftreten kann. Vor der Rückkehr aufs Schiff versöhnt sich Joseph mit Susan, während Clarence sich von Brooklyn verabschiedet.

Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung nicht gestattet ist. Wir freuen uns aber darüber, wenn unsere Artikel und unsere Webseite im Internet und sozialen Medien geteilt werden!

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage durch uns (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.