*** Sinatra - The Main Event ***

Somebody Loves Me

Titel

Somebody Loves me

Text & Musik

Buddy DeSylva, Ballard MacDonald & George Gershwin

Main Event Infos

  • Geschichte
  • Übersetzung
  • Diskographie

"Somebody Loves Me" ist ein beliebtes Lied aus dem Jahr 1924, mit Texten von Buddy DeSylva und Ballard MacDonald sowie der Musik von George Gershwin. Es wurde erstmals im Revue-Musical "George White's Scandals" aufgeführt und war ein großer Erfolg. Das Lied drückt die Freude und das Glück aus, geliebt zu werden, wobei die Zeilen "Somebody loves me, I wonder who / I wonder who she can be" die Neugier widerspiegeln, wer diese Person sein könnte.

Der Song "Somebody Loves me" wurde von Frank nie im Studio aufgenommen. Die Aufnahme von "The March of Dimes Campains" mit den Pied Pipers, erstmalig im Radio ausgestrahlt im Januar 1946, ist auf der CD "Sinatra Sings Gershwin" (Columbia, 2003) zu finden.

Somebody loves me

Irgendjemand liebt mich; ich frage mich nur, wer, wer kann das bloß sein?
Eine braucht mich, ich wüßte gern, wer; mich treibt wirklich um, wer sie wohl sein mag.
Bei jedem Mädchen, das vorübergeht, rufe ich „Hey, vielleicht
Sollst du meine Geliebte sein!“
Eine liebt mich; ich denke nur immer, welche – vielleicht bist es ja du!

Pied Pipers:
Glaub’ mir doch, irgendwer liebt mich;
Ich frag’ mich nur, wer;
Ich würde schon gern wissen, wer dieses Schätzchen wohl sein mag!
Das ist eine ganz tolle Frau, eine hinreißende Person!


Eine verlangt nach mir, oh wüßte ich nur, wer sie wohl ist – beschäftigt mich.
Jedes vorbeigehende Mädchen rufe ich an „Hey, ob du wohl
Der für mich bestimmte Liebling bist?
Also eine liebt mich; Frage ist nur, wer –
Ob du etwa diejenige bist?

Übersetzung © Uwe Domnickfür Sinatra – The Main Event, 2011

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen