*** Sinatra - The Main Event ***

I Hadn’t Anyone Till You

Titel

I Hadn’t Anyone Till You

Text & Musik

Ray Noble

Main Event Infos

  • Geschichte
  • Übersetzung
  • Diskographie

"I Hadn't Anyone Till You" ist ein Song, der 1938 von Ray Noble geschrieben wurde. Der Text handelt von der Freude und dem Glück, die eine Person empfindet, wenn sie endlich die Liebe findet. Der Song drückt aus, wie das Leben durch die Liebe aufblüht und wie sich die Welt verändert, wenn man jemanden hat, den man liebt.

Sinatra nahm den Song am 20. November 1961 mit einem Don Costa-Arrangement für sein Reprise-Album "Sinatra & Strings" auf, das im Folgejahr veröffentlich wurde.

I Hadn’t Anyone Till You

Ich hatte noch niemanden, bis wir uns begegneten;
Ich war einsam, bis wir uns trafen.
Ich lag stets wach und fragte mich, ob es nicht doch jemanden geben könnte
In dieser großen Welt, der gerade für mich geschaffen war.

Aber jetzt erkenne ich, daß ich wohl meine Liebe für dich aufheben mußte;
Nie schenkte ich jemandem meine Liebe, bis wir uns sahen,
Und weil mein Herz danach verlangte, griff auch der Liebesgott ein:
Ich habe noch nie eine geliebt, bis wir uns fanden.

(Orchester-Zwischenspiel)

Und da mein Herz es forderte, hatte hier Gott Cupido seine Hand mit im Spiel:
Ich war noch nie in eine Frau verliebt, bis du kamst!

Übersetzung © Uwe Domnick für Sinatra – The Main Event, 2012

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen