Blues In The Night

Titel

Blues In The Night

Text & Musik

Harold Arlen & Johnny Mercer

Infos

Geschrieben für den gleichnamigen Film aus dem Jahre 1941 (obwohl es niemals im Film gehört wird), war ein Hit für Woody Herman und sein Orchester m Jahre 1942 und für Dinah Shore. Sinatras Aufnahme erschien auf dem 1958er Capitol-Album "Frank Sinatra Sings for Only the Lonely" und wurde von Nelson Riddle arrangiert und am 24. Juni 1958 aufgenommen.

Übersetzung

Blues in the night

Meine Mama sagte zu mir, als ich noch in kurzen Hosen herumlief,
Meine Mama sagte zu mir: Mein Junge, eine Frau wird dir Süßes einreden
Und dir schöne Augen machen, aber wenn das süße Gerede vorbei ist,
Dann zeigt eine Frau ihr anderes Gesicht, ihr beängstigendes Wesen,
Das dich in Schwermut stürzen wird.

Jetzt fällt der Regen; hör’, wie das Huuiii… des Zuges klagend tönt;
Meine Mama hat’s ja gesagt!
Hör’ dieses einsame Pfeifen, das vom Viadukt herüberschallt: Huuiii…
Meine Mama hat’s aber gesagt!
Ah-huuiii-ah-huuiii – der alte ratternde Zug spiegelt die Melancholie der Nacht wider.

Der Abendwind läßt die Bäume klagen,
Und der Mond verbirgt sein Licht, wenn dich Trübsinn in der Nacht befällt;
Es ist so, die Drossel singt ihr wehmütigstes Lied:
Sie weiß, daß etwas nicht stimmt – und wie recht sie hat!

Von Natchez bis Mobile, von Memphis bis St. Joe,
Wohin auch immer die vier Winde mich wehen mögen,
Bin ich in verschiedenen großen Städten gewesen und mußte einiges großsprecherische Gerede mit anhören;
Aber eines weiß ich gewiß:
Eine Frau ist ein falsches Geschöpf, ein Kummer und Sorge bereitendes Stück,
Das dich schließlich mit deiner Traurigkeit allein lassen wird.

Meine Mama hatte doch recht: Niedergeschlagenheit wird deine Nächte beherrschen.

© Übersetzung: Uwe Domnick für Sinatra – The Main Event, 2009

Alle Artikel wurden - soweit nicht anders vermerkt - von Andreas Kroniger geschrieben. Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet.

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.