The Main Event

The Dean Martin Show

Frank & Dean

(aufbereitet und kommentiert von Alex Schicke - für Sinatra - The Main Event)

Dean Martin und Frank Sinatra verband eine lange Freundschaft. Sinatra lernte Dean Martin schon in den 40er Jahren kennen, als dieser noch mit Jerry Lewis gemeinsam auftrat.

Frank und Dean traten gemeinsam in vielen Shows auf und besuchten sich gegenseitig in ihren eigenen Shows und beide drehten gemeinsam einige Filme. Außerdem traten die beide mit Sammy Davis Jr in den 60zigern in Las Vegas auf.

Von den Konzerten redet man noch bis heute und weltweit werden diese Konzerte immer noch in den diversen „Rat Pack“ Shows nachgeahmt. Auch in den 70zigern und 80zigern gaben Dean und Frank gemeinsam noch Konzerte und traten auch gelegentlich gemeinsam im Fernsehen auf. Das letzte Mal gemeinsam sangen Dean und Frank 1988 im Rahmen der „Together again“ Tour.

An dieser Stelle soll ein kleines Verzeichnis entstehen über die gemeinsamen Auftritte von Dean Martin und Frank Sinatra. Dem Anfang soll ein kleiner Überblick über ihre gemeinsamen Fernsehauftritte machen.

Fernssehsendungen(1957-1990)
Angegeben sind die Daten der Erstaustrahlung im Fernsehen.

Hinweis: Diese Shows werden von uns weder verkauft noch vertrieben!!

Frank Sinatra Show 29.11.1957 Episode 7

Frank Sinatra Show 29.11.1957 Episode 7 (ABC/Bulova):
Night and Day(Frank Sinatra)/ They didn´t believe me(Dean Martin)/ Old Devil Moon (Frank Sinatra)/ Medley: On a slow boat to China (Dean Martin)/ Saturday Night (Frank Sinatra)/ Memories are mad of this (Dean Martin)/ The Girl that I marry (Frank Sinatra)/ Inamorata (Dean Martin)/ I´ve got a crush on you (Frank Sinatra)/Oh Marie (Dean Martin)/ Don´t cry Joe (Frank Sinatra and Dean Martin)

Kommentar:
Eine schöne Show aus den Swingin' 50s. Frank Sinatra wirkt ein bisschen angespannter als Dean Martin, aber auch Sinatra ist stimmlich in Bestform. Dean stellte sein neues Lied „They didn´t believe me“ in dieser Show vor. Außerdem machte Dean Werbung für seinen neuen Film „ The Young Lions“ mit Marlon Brando. Eine wunderschöne lockere Darbietung von Dean, wie man es von ihm auch gewohnt ist. Das Songschnipselmedley erinnert etwas an die (kommenden) Konzerte im Sands Hotel aus den 60zigern, aber hier wird es doch sehr charmant und witzig dargeboten.
Die Show passt zu den 50zigern und die Kombination aus Musik und Witzen stimmt. Das Medley kann man auf der CD „Classic Duets“ hören.

Dean Martin Oasis Show 1.2.1958 (NBC)

Getting to know you Dean Martin, Frank Sinatra, Danny Thomas/ All alone(Dean Martin)/ Comendy Sktech (Danny Thomas)/ Dance Number/ Last night when we where young (Frank Sinatra)/ We´ve got girls(Dean Martin), (Frank Sinatra)/ Comedy act (Danny Thomas)/ Forgeting you (Dean Martin)/ Academy award medley: I Fall In Love Too Easily(Frank Sinatra) /That’s Amore(Dean Martin)/Lebanese Parody(Danny Thomas) /The Tender Trap(Frank Sinatra)/That’s Amore (Dean Martin)/Three Coins In The Fountain(Frank Sinatra) /April Love(Dean Martin)/Sayonara Goodbye(Danny Thomas)/An Affair To Remember(Frank Sinatra) /Tammy(Danny Thomas) /All The Way(Frank Sinatra) / Jailhouse Rock(Dean Martin), (Frank Sinatra),(Danny Thomas)

Kommentar:
Diese Show wurde von der Zigarretenfirma Oasis gesponsert und man wundert sich schon wie locker man damals mit dem Thema Rauchen umgegangen wurde. Frank macht auch sehr auffällig Werbung für seine Zigarettenfirma Chesterfield, dass wäre heute sicherlich so nicht möglich.
Der Anfang ist recht nett als Frank und Danny Thomas Dean mit dem Lied“ Getting to know you " ins Wort fallen- Ein äußerst beschwingter Auftakt. Einen recht lockeren Dialog über die Girls gibt es in der Mitte zwischen Dean und Frank. Dean glänzt mit der tollen Tanznummer „ Forgetting you“, man merkt dass es ihm Freude macht diese Nummer zu singen. Am Ende gibt es ein seltenes Academy Award Medley, bei diesem Medley singt vor allem Sinatra tolle Lieder. Als "Zuckerl" gibt es am Ende einen stürmischen Tanz zu „ Jailhouse Rock“. Eine charmante und witzige Show mit wirklich erstklassigen Liedern.

Frank Sinatra Timex Show 19.10.1959 (ABC/Timex)

High Hopes-Bing Crosby, Mitzi Gaynor, Dean Martin/ Day in Day out (Frank Sinatra)/ Together (Dean Martin), (Frank Sinatra), (Bing Crosby)/ Hurrican Mitzi Dance Rountine (Mitzi Gaynor)/ Talk to me (Frank Sinatra)/ Cheek to Cheek(Dean Martin),(Bing Crosby),(Mitzi Gaynor)/Wrap your troubles (Dean Martin)/ Old Songs Medley: By The Old Mill Stream, The Old Grey Mare,Old Poplar Tree,That Old Feeling,Old Hot Road,Old Rocking Chair,Old Devil Moon,My Old Flame,Ol’ Man River(Dean Martin), (Bing Crosby), (Frank Sinatra) /High Hopes (Frank Sinatra with kids choir)/ Just one of those things (Frank Sinatra)/ Angels Eyes (Frank Sinatra)/ Lady is tramp(Frank Sinatra)/ Jimmy Durante Medley: Inka Dinka Doo,Start Off Each Day With A Song,Who Will Be With You (Frank Sinatra), (Bing Crosby), (Dean Martin), Mitzi Gayno) and Jimmy Durante

Kommentar:
In der Show machte Dean Schleichwerbung für sein Restaurant Dino´s. Ansonsten eine schöne Show mit einer sehenswerten Turnübung von Dean, Bing und Frank bei der Nummer „Together. Die drei Entertainer harmonieren auch sehr gut bei dem „Old Songs Medley“ indem sich die drei Akteure mit den Liedtexten spielen. Martin hat in dem Special auch eine schöne Solonummer „Wrap your troubles in dreams“, die Dean im Liegen singt. Am Schluss gibt es eine Jimmy Durante Parodie von Dean, Bing und Frank. Die Show kann auf diversen (Billig-)DVDs finden.

Judy Garland Show 25.2.1962 (CBS/Chemstrand)

Judy Garland Show 25.2.1962 (CBS/Chemstrand) :
Just In Time-Judy Garland/When You’re Smiling (Judy Garland)You Do Something To Me Sequence (Judy Garland), (Frank Sinatra)/Too Marvelous For Words (Frank Sinatra)/ You Do Something To Me Sequence (Judy Garland),(Dean Martin)/You Must Have Been A Beautiful Baby (Dean Martin)
You Do Something To Me Sequence (Judy Garland), (Frank Sinatra), (Dean Martin)/I See Your Face Before Me(Frank Sinatra) The Man That Got Away (Judy Garland) ,The One I Love (Belongs To Somebody Else) (Dean Martin),(Frank Sinatra)/
I Can’t Give You Anything But Love Baby(Judy Garland) /Medley Let There Be Love,
You’re Nobody Til Somebody Loves You (Judy Garland),(Dean Martin),(Frank Sinatra) / You Made Me Love You(Judy Garland)/
The Trolley Song(Judy Garland)/ Rockabye Your Baby (With A Dixie Melody)(Judy Garland)/
Swanee River(Judy Garland)/ San Francisco(Judy Garland)

Kommentar:
Diesmal waren Dean Martin und Frank Sinatra bei der Judy Garland Show zu Gast, dies war eine Spezialausgabe dieser Show. Die Show beginnt als Judy „You do something to me“ singt und zuerst ihr Frank eine Rose gibt, nachdem Frank sein Lied gesungen hat, überreicht Judy Dean die Rose. Er singt ein flottes Stück nämlich „You must have been a beautiful Baby“. Die Kameraführung ist sehr schön, denn die Kamera geht mit Dean mit. Am Ende singt Dean „One I love belong to somebody else“, dass nur als Duett mit Frank am besten zu Geltung kommt. Bei „ Let there be love“ werden zuerst Frank, Dean und Judy eingeblendet und alle drei marschieren gemeinsam auf der Bühne und singen „You are nobody till somebody love you“. Es macht viel Spaß die drei Ausnahmekünstler so ausgelassen zu sehen. Es lohnt sich die Show anzusehen, denn auch Frank und Judy glänzen mit tollen Liedern. Die Show wurde übrigens in schwarzweiß aufgezeichnet - die Fassung auf diversen "Billig-"DVDs ist jedoch gut nachcoloriert.

The Bing Crosby Show 15.2.1964 (NBC)

The Bing Crosby Show 15.2.1964 (NBC) :
The oldest established permanent crap game Bing Crosby, Frank Sinatra, Dean Martin

Kommentar: Dean Martin und Frank Sinatra haben nur einen kurzen Auftritt in der Show von Bing Crosby. Dean, Frank und Bing machten etwas Werbung für ihren neuen Film "Robin and the seven hoods“ . Ein äußert gelungener Auftritt mit tollen Einlagen von Martin und Sinatra. Bing Crosby wirkt ein bisschen wie ein Elder Statesmen bei diesem kurzen Auftritt. Auch der Rest der Show ist sehr sehenswert.

The Dean Martin Christmas Show 21.12.1967 (NBC): Marshmallow World Dean Martin/Medley: We wish you the merriest, Joy to the World (Frank Sinatra),(Dean Martin)/Medley: How do you talk to your dad?, Do Re Mi Deana Martin,Tina Sinatra,(Dean Martin),(Frank Sinatra)/ Medley I can´t give you anything but love Baby, Too Marvelous For Words, Pennies from Heaven, A Foggy Day, Embracable You, The Lady is a tramp, Where or when, I´ve got the world on a string, Oh Marie. All of me, When You´re smiling (Dean Martin), (Frank Sinatra)/ Medley: Home for the Holidays/Let it snow, Let it snow/ We wish you a merry christmas/ Have yourself a merry little chirstmas (Dean Martin),(Frank Sinatra)/ Silent night (Dean Martin),(Frank Sinatra)

New Years Eve with Dean and Frank 31.12.1970

Guests: Frank Sinatra, Ruth Buzzi, Kay Medford & The Goldigger Comedy & Song

Thursday evening
NBC-TV 10:PM EST

Frank Sinatra & Dean Martin medley
Love Is Just Around The Corner/My Kind Of Girl/But Beautiful/ L.O.V.E./I Get A Kick Out Of You/Goody Goody/Guys And Dolls

Frank Sinatra & Dean Martin medley
What Is This Thing Called Love/Did You Ever See A Dream Walking/ I Can't Give You Anything But Love

Dean Martin & Ruth Buzzi sketch

Dean Martin song parodies

Jimmy Durante is the mystery guest behind the door

Dean Martin - Young At Heart
Frank Sinatra - Something (Lennie Hayton arg.)
Frank Sinatra, Dean Martin, Ruth Buzzi, Kay Medford New Year's Eve sketch
Frank Sinatra, Dean Martin, Ruth Buzzi do impressions of famous stars

Frank Sinatra, Dean Martin & Golddiggers medley
Welcome To My World/Now Is The Hour/So Long, It's Been Good To Know You/Auld Lang Syne

Dean signs off

The Jerry Lewis MD Telethon 6.9.1976

The Jerry Lewis MD Telethon 6.9.1976 :
Medley: Can't Give You Anything But Love/Too Marvelous For Words/Pennies From Heaven)/A Foggy Day/Embraceable You/The Lady Is A Tramp/Where Or When/I've Got The World On A String/All Of Me/When You're Smiling

Kommentar: In diesem Jerry Lewis Telethon haben auch Dean und Frank einen gemeinsamen Auftritt. Der Chairman of the board überrascht hier Jerry Lewis mit Dean Martin: Nach 20 Jahren ist dern erste gemeinsame öffentlicher Auftritt von Lewis und Martin, die sich im Streit trennten und beide sind sichtlich gerührt.
Im ihren gemeinsamen Medley ziehen Dean Martin und Frank Sinatra dann alle Register des Showbusiness und liefern beste Unterhaltung ab. Beide haben sichtlich viel Spaß miteinander und genießen ihren Auftritt. Eines ihrer schönsten gemeinsamen Medleys.

Sinatra and Friends 21.4.1977 (ABC)

Tracklist der DVD hier

Kommentar:
Dean kommt am Anfang kurz vor, indem ein paar Zeilen aus dem Lied „Where or When“ kommt und dazu ein bisschen "rumblödelt". Bei dem Duett „The oldest established floating crap game" mit Robert Merril und Frank Sinatra stört ein bisschen Robert Merril, weil seine Opernstimme zu diesen Swinglied einfach nicht passt. Auch Dean scheint an dem Abend nicht bei bester Stimme gewesen zu sein, denn seine Stimme klingt ein bisschen dünn. Es gibt bessere Versionen von diesem Song. Am Ende kommt Dean noch mal bei „ Everybody ought to be in love“ ganz kurz auf die Bühne und er küsst den Gastgeber der Show.

Dean Martin Celebrity Roast Man of the hour:

Dean Martin Celebrity Roast Man of the hour: Frank Sinatra 7.2.1978 (NBC/Fiars Club)
Guests: Milton Berle, Orson Welles, Ronald Reagan, Teddy Savales, Ruth Buzzi, Peter Falk, Jonathan Winters, Jimmy Stewart, Don Rickles, Dom Deluise,Jilly Rizzo, Red Buttons,Rich Little, George Burns , Gene Kelly

Kommentar:
Sinatra ist in dieser Folge der “geröstete” Gast. Die bekannten Redner halten witzige und scharfsinnige Ansprachen auf Sinatra. Dean ist der Moderator dieser Sendung, die im MGM Grand Hotel in Las Vegas aufgezeichnet wurde. Die beiden Freunde singen keine Lieder. Diese Folge ist auf einer der DVD-Ausgaben von Greg Harrison erschienen.

Frank Sinatra The first 40 years 3.1.1980 (ABC)

Tracklist der DVD hier

Kommentar:
Diese Gala wurde am 12. Dezember 1979 aufgezeichnet und unter den vielen Gratulanten darf natürlich auch Dean Martin nicht fehlen. Dean stellte den Liedtexter Jule Styne vor und überreicht Frank nachträglich sein High School Diplom. Dazu gibt es einen kleinen gemeinsamen Tanz. Beides ist recht nett anzusehen. Dieses gekürzte Special kann man auf DVD erwerben.

The best is yet to come/Sinatra 75 16.12.1990

The best is yet to come/Sinatra 75 16.12.1990 (NBC):

Kommentar:

In dieser Geburtstagssendung kommt auch Dean kurz vor, indem Dean Frank gratuliert und ein paar der gemeinsamen Medleys gezeigt werden. Dean war zu der Zeit nicht in bester gesundheitlicher Verfassung. Sein kleines Special wurde wie alle anderen Specials schon vorher aufgezeichnet. Dies war gleichzeitig Dean´s letzter Fernsehauftritt.

Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung nicht gestattet ist. Wir freuen uns aber darüber, wenn unsere Artikel und unsere Webseite im Internet und sozialen Medien geteilt werden!

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage durch uns (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.