The Main Event

Frank Sinatra - Sinatra

Frank Sinatra - Sinatra

For Once In My Life
Please Be Kind
My Way
I Couldn´t Sleep A Wink Last Night
You´re Sensational
All The Way
The Tender Trap
Little Green Apples
Out Beyond The Window
A Man Alone
Didn´t We
Forget To Remember
Fly Me To The Moon
Street Of Dreams
Love´s Been Good To Me
Goin´ Out Of My Head
My Kind Of Town

Review:

Ob nun “Frank Sinatra – Sinatra” oder “Sinatra 69“ oder „Frank Sinatra featuring Don Costa and his Orchestra“, diese Fernsehaufnahme ist für mich ein absoluter Höhepunkt der offiziellen 13teiligen DVD-Reihe aus dem Hause Warner.

Die TV-Show, aufgezeichnet am 05.11.1969 für CBS, wurde von Carolyn Raskin produziert, die Regie führte Tim Kiley. Alle Songs wurden vom großartigen Don Costa arrangiert und begleitet.

Der eigentliche Eröffnungssong „Mrs. Robinson“ wurde übrigens nie veröffentlicht, dennoch fängt die Show mit „For Once in my Life“ unerwartet schmissig an. Überhaupt wirkt die komplette Show sehr „familiär“ und Sinatra sehr souverän. „Please be kind“ und „My Way“, dass seit der Studioaufnahme vom 30. Dezember 1968 in keinem Konzert mehr fehlen durfte, obwohl Sinatra dies zwischenzeitlich in den 70er Jahren versuchte.

Wunderbar, wie Sinatra sich über seine eigenen Filme im Film Clip Medley lustig machen kann. Einige Szenen waren ihm sicherlich sehr peinlich…
Das Bild wirkt sehr warm und rundet den Gesamteindruck ab. Die Stereo-Aufnahmen, die von der original Mono-Quelle stammen, wirken während der Songs wirklich gut, spätestens in den Pausen (Klatschen) merkt man aber, das das Original vom heutigen Tonstandart weit entfernt ist.
Sinatra-Klassiker wie „All the Way“, „The Tender Trap“, aber auch neue Aufnahmen wie „Little Green Apples“ oder – für mich einer der besten Sinatra-Songs überhaupt – „Forget to Remember“ machen diese Aufnahme zu einem unvergesslichen Ereignis, dass mit einer lustigen Variante von „My Kind of Town“ nach 50 Minuten leider viel zu früh zu Ende ist.

Die kleineren gesanglichen Patzer (Sinatra trifft nicht immer den richtigen Ton bzw. die richtige Stimmlage) schmälern den Spaß an diesem Special nicht, sondern wirken, wie bereits geschrieben sehr familiär und vor allem menschlich. Sinatra beeindruckt wirklich mit einer absoluten Lässigkeit und wirkt eher wie ein Freund, der einem persönlich ein Konzert bietet.

Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung nicht gestattet ist. Wir freuen uns aber darüber, wenn unsere Artikel und unsere Webseite im Internet und sozialen Medien geteilt wird!

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage durch uns Kontakt und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.